Dienstag, 28. Februar 2017

3. Todestag von unserem geliebten Brummbären

Hallo ihr Lieben,

heute auf den Tag genau ist es 3 Jahre her das unsere Bande schmerzhaft auseinander gerissen wurde durch den Tod unseres lieben Freundes Joerg. Ich weiß noch wie heute , das ich es erst gar nicht glauben konnte und heimlich an einen makabren Scherz von ihm geglaubt habe als Monika es schrieb.

Und auch nach 3 Jahren fehlst du mir und uns allen im Chat und bei Facebook. Solange sind wir den Weg gemeinsam gegangen und nix und niemand konnte unsere Freundschaft trennen auch wenn sich einige wirklich viel Mühe gegeben hatten.

Wir haben gedacht, es geht noch viele Jahre weiter so doch Gevatter Tod war anderer Meinung 😭

Wir werden dich nie vergessen Joerg

Deine Freunde

Iris
Nicky
Armin
Sven
Manuel
Ilona
Dingo

Und last but not least meine Wenigkeit dein Juttel


Mittwoch, 9. November 2016

Der Albtraum ist wahr geworden

Der Albtraum ist wahr geworden

Hallo Freunde,

nun ist es also wirklich passiert Donald Trump ist 45. Präsident der USA geworden 😩 . Mir wird Angst und Bange bei dem Gedanken, was jetzt auf uns zukommt.

So unberechenbar wie der ist kann man nur hoffen das der nicht mal vor lauter Wut auf den roten Knopf drückt.

Vor allem, alles was der Obama mühsam aufgebaut hat ist jetzt wieder perdu.

Abschaffung der Todesstrafe, Krankenversicherung für alle usw alles wird wieder abgeschafft und geht wieder rückwärts in die alte Zeit wo Schwule noch bestraft wurden und alle Ausländer nicht reinkamen.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und bis bald

Eure Jutta


Freitag, 29. Juli 2016

Wer bin ich und wenn ja wie viele

Hallo Freunde,

falls ihr euch über den Titel wundert das hat einen besonderen Grund nämlich meine langjährige Freundin Kimi. Sie ist ein echtes Phänomen was sie schon alles gehabt hat und wieviele Charaktere sie schon hatte da wären andere völlig überfordert gewesen aber nicht unsere Kimi. Sie schafft es mühelos mit 2 verschiedenen Charakteren online zu sein. Der Trick ist einfach wenn der eine Charakter was schreibt hält man sich einfach zurück um dann einen passenden Kommentar abzugeben. Leider meint sie dass das keiner merkt wie sie alle verarscht und jeder der ihr gefährlich werden könnte wird entweder mit großem Tamtam abserviert oder still und heimlich geblockt.

Dabei hätte sie das ganze gar nicht nötig weil sie eine ganz nette und liebe Person ist die für ihre Freunde alles gibt.

Aber offensichtlich hat sie überhaupt kein Selbstbewusstsein oder leidet an ADS.

Wie sonst ist es zu erklären das sie sich ständig neue Krankheiten ausdenkt oder andere Katastrophen die ihr angeblich passiert sind nur um wieder von ihren gutgläubigen Schäfchen bedauert zu werden.

Ich weiß es nicht und es ist mir auch egal mittlerweile. Hab ihr so viele Chancen gegeben, ihr Hilfe angeboten und sie immer wieder aufgenommen und wofür das
Ganze?!?

Das ich jetzt von ihr kommentarlos geblockt werde weil sie der Meinung ist das ich sie verleumdet

Das macht mich fassungslos und traurig nach all den Jahren wo wir befreundet waren

Bis bald

Eure Jutta


Sonntag, 17. April 2016

Die Affäre Böhmermann

Hallo Freunde,

heute möchte ich über ein Thema schreiben was uns diese Woche wie kein anderes beschäftigt

           Die Affäre Böhmermann

Ich bin erschüttert, wenn ich sehe wo ein satirischer Beitrag hinführen kann. Es kann doch nicht angehen , das ein Mensch Morddrohungen bekommt nur weil er was gesagt hat was einem anderen nicht gefallen hat.

Ich bitte euch wo soll das denn noch hinführen😨 wenn jeder so reagieren würde hätten die Gerichte viel zu tun.

Und was die Bundesregierung macht geht meiner Meinung nach gar nicht. Es kann nicht sein , das man einem in den Hintern reinkriecht, nur um seine Unterstützung in der Flüchtlingskrise zu halten. Damit macht sich Frau Merkel keine Freunde

Wünsche euch nun einen schönen Abend

Eure Jutta


Sonntag, 28. Februar 2016

2 Jahre ohne dich

Hallo Freunde,

heute vor 2 Jahren bist Du von uns gegangen und immer noch vermissen wir Dich in unserem Chat.

Es ist nicht mehr so wie es war als Du noch bei uns warst. Habe manchmal das Gefühl, die Bande bricht auseinander, auch wenn alle das Gegenteil sagen.

Trotzdem wärst Du stolz auf uns wie wir uns immer wieder zusammenraufen.

Nun schicke ich einen lieben Gruß nach oben und hoffe , das Du und Martin ein Auge auf uns habt

RIP Joerg

Jutta


Samstag, 3. Oktober 2015

Merkel Friedensnobelpreis

Hallo Freunde,

nun wollen sie wirklich unser Angie den Friedensnobelpreis verleihen. Da fragt man sich doch sind die jetzt total übergeschnappt? Bei aller Liebe aber wo hat sich diese Frau für den Frieden eingesetzt😨 nur weil sie jetzt allen Flüchtlingen sagt das sie kommen dürfen macht sie das noch lange nicht zu einem Gutmenschen. Da gibt es genug andere Personen und Organisationen die das mehr verdienen

So wünsche euch nun ein schönes Wochenende bis dann

Eure Jutta


Samstag, 19. September 2015

Flüchtlingskrise

Hallo Freunde,

heute schneide ich ein Thema an, dem man in diesen Tagen nicht entkommen kann

Das Leid der Flüchtlinge

Überall wird davon gesprochen was man tun muß um ihnen zu helfen. Aus allen Ländern kommen sie zu uns ohne das überhaupt gewährleistet ist wo sie unterkommen sollen. Aber Frau Merkel ist ja der Meinung, daß wir noch mehr aufnehmen können.

Jetzt mal ehrlich gesagt wo soll das hinführen?  Hier sind genug Leute, die am Existenzminimum leben und nicht wissen, wie sie den nächsten Tag überstehen sollen.

Bitte versteht mich nicht falsch,  ich finde es schlimm , was in Syrien und Afghanistan passiert. Aber ich wäre dafür vor Ort zu helfen , damit das Leben wieder besser wird. Wir können schließlich auch nicht alle flüchten nur weil es uns hier nicht mehr gefällt.

So jetzt bin ich mal auf eure Reaktionen gespannt


Dienstag, 1. September 2015

35 Jahre Thyssen

Heute bin ich 35 Jahre bei Thyssen Wahnsinn. Wenn mir das einer gesagt hätte das ich mal 35 Jahre bei Thyssen arbeite den hätte ich für verrückt erklärt.

Wenn ich daran denke was ich überhaupt für Schwierigkeiten hatte den Ausbildungsplatz zu bekommen, dann konnte man nicht damit rechnen das ich da anfangen kann.

Nach dem Willen der Berufsberatung wäre ich irgendwo in einem Berufsbildungswerk für Behinderte gelandet. Gott sei Dank war meine Schwester damals im Vorstandsbüro und kannte die richtigen Leute, so daß ich noch einen Einstellungstest und ein Vorstellungsgespräch halten durfte und es hat geklappt.

Auch meine Schwierigkeiten mit Stenographie und Maschineschreiben hatte ich dank der Hilfe von meiner Schwester und einer Schreibmaschine für mich privat überwunden.

Wer weiß wo ich heute wäre wenn das nicht geklappt hätte. Ich bin überzeugt,  daß ich nicht die Entwicklung gemacht hätte die ich jetzt gemacht hab.

Hab als Dankeschön ein Buch und von drei meiner Kollegen einen Blumenstrauß und Pralinen bekommen.

Wünsche euch nun einen schönen Abend und bis dann

Eure Jutta


Dienstag, 11. August 2015

Gedanken

Hallo Freunde,

nun bin ich schon 1 Jahr in der neuen Abteilung, aber mein Herz hängt da nicht dran und wird es auch nie dafür habe ich die Arbeit in der Telefonzentrale zu sehr geliebt.

Deshalb hat es mich auch sehr getroffen,  als meine Chefin mir jetzt sagte das von vornherein fest stand das ich zusammen mit meiner Kollegin weg geh. Ich frag mich warum. Zählt Freundlichkeit und Fleiß heute nix mehr? Ich habe in den ganzen Jahren wo ich in der Telefonzentrale tätig war kaum krankgefeiert und war auch immer die erste die sich gemeldet hat,  wenn es darum ging länger zu machen oder seinen Urlaub zu verschieben. Alles umsonst kriege trotzdem einen Tritt in den Arsch.

Wenn man darüber nachdenkt könnte man auf den Gedanken kommen,  das heute nur Schleimen und Arschkriecherei gewünscht ist. Prost Mahlzeit da soll man Freude an der Arbeit haben 😞

Nun hab ich wieder genug rum gejammert wünsche euch nun noch einen schönen Abend

Eure Jutta